Ein Leben nach dem Tod? Gibt es das wirklich?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Adminstratoren & SL




Super-Moderator & SL


Moderatoren

.Forengründung.
16. Oktober 2010

.Foreneröffnung.
19. Oktober 2010

.Rollenspielstart.
19. Oktober 2010
!derzeit gestoppt!

.Rudel-Übersicht.
9 Fähen | 10 Rüden

0 Jungwölfe | 0 Altwölfe

2 Unbekannte | 0 Bekannte
Fremde

.Erste Mitglieder.
Tamira, Trian, Azika, Angel


!!Aufnahmestopp!!
nicht aktiv

!!Gesucht!!
Altwolf


.Neustes Mitglied.
Nayla
.Jahreszeit.
Frühjahr | April

.Tageszeit.
Abend | 20:00 Uhr

.Wetter.
Die Sonne verschwindet von dem Himmel und die Wolken leuchten schön rosa. Das Wetter ist immer noch warm, doch sollte man die Nacht noch nicht unterschätzen. Die Temperaturen betragen ca. 12°C was noch relativ warm war. Es regnet nicht, dennoch ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch.

Teilen | 
 

 Wonderful Life

Nach unten 
AutorNachricht
Chaos
Gast



BeitragThema: Wonderful Life   Fr Nov 19, 2010 10:46 pm






Leitfaden


Herbst 2009: Verhaltensforscher der hier ansässigen Uni starteten das Projekt: 'benachteiligte' Wölfe.
Die Vorbereitungen laufen und die Kosten stiegen ins Unermessliche. Sie kauften ein großes Waldstück und die drum herumliegenden Felder. Damit ihr Projekt nicht scheiterte, umzäunten sie dieses Gebiet und riegelten es quasi komplett ab, dass niemand heraus oder hinein gelangen konnte. Sämtliches Wild was sich in diesem Gebiet befand, wurde zuvor vertrieben oder erlegt um jede Quelle von Störungen abzuschalten.

Frühling 2010: Die Vorbereitungen sind abgeschlossen.
Wildhüter wurden beauftragt, die Umzäunung nochmals abzulaufen und nach möglichen Lücken zu suchen, bevor die ersten Tiere gefangen werden sollen. Lockere Drähte wurden diesbezüglich nochmals nachgezogen. Videokameras wurden installiert und in Betrieb genommen.

Herbst 2010: Die ersten Wölfe können kommen!
Nach einigem herum Telefonieren wurde der erste Wolf aus einem Zirkus ins Gehege verfrachtet. Damit konnte das Experiment also beginnen. Es verging etwa eine Woche, bis der zweite Wolf gefangen und zu dem anderen gesetzt werden konnte. Wo der Rüde recht normal und komplett gesund aussieht, ist die Wölfin ein blindes Exemplar, was den Informationen betreffend einen Hang hinab gestürzt sein soll.

Winter 2010: Erster Ärger mit dem Tierschutz.
Durch das ganze Land gingen Anrufe und Artikel über dieses Projekt. Tierschützer beäugen dieses vorhaben eher kritisch.

Eckdaten



# Wir sind ein Fantasy-Wolfs-RPG ohne Realitätsbezug
# Gespielt werden kann jede Wolfsrasse
# Jeder Wolf hat irgendeine körperliche oder psychische Macke z.b. Blind, Verfolgungswahn, etc.
# Die Wölfe sind in einem Freiwildgehege eingesperrt
# Teilgenommen sollte bitte erst ab 14 Jahren
# Wir vergeben für den Anfang 9 Plätze
# Ein RPG-Post hat durchschnittlich 1000 Zeichen
# Auch eigene Ideen können vorgeschlagen werden
# Aktivität ist sehr erwünscht!
Nach oben Nach unten
 
Wonderful Life
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wahrer Zionismus – nicht jedermans “way of life”
» vegetarische Ernährung bei Fleischfressern möglich?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wakanda ::  :: Vergessene Themen :: Nebensachen-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren